Silvester auf Hanskalbsand

Was kann man über Silvester Schöneres machen als Paddeln und Zelten?
Nach einer Hafenrundfahrt im Nebel mit Mittagspause unter der A7 im Waltershofer Hafen sind Fritz, Renate, Petra und ich am frühen Nachmittag des Silvestertages auf Hanskalbsand gelandet. Beeindruckend tauchten die wenigen Containerriesen auf dem Nebel auf. Einmal mussten wir kurz warten, weil so ein Riese in der Hafeneinfahrt gedreht werden musste. Auch ein Seehund trat seine Rundreise durch den Hafen an und beäugte uns neugierig. Ein Hochwasser hatte die Insel gut aufgeräumt, ein freundlicher Geist schon viel Brennholz zusammen getragen, so stand einem genussvollen Jahreswechsel nichts im Wege. Rechtzeitig zum Feuerwerk klarte der Himmel auf, so dass wir wieder Wedel, Lühe und Stade in voller Beleuchtung des Feuerwerks genießen konnten.

Mittagspause unter der A7
Mittagspause unter A7 und Köhlbrandbrücke

Einrichten des Zeltplatzes

Ein kleines Lagerfeuer am Strand bei T-Shirt-Temperaturen

Das Fondue ist gerichtet. Ein gesegnetes neues Jahr allen, die die Tour verpasst haben!
Thomas
gefällt mir0 gefällt mir nicht0

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.